Kammermusik an Bachs Taufstein (01)


Termin Details


In ca. 60minütigen Programmen erklingen an historischer Stätte neben Kammermusik von Johann Sebastian Bach auch Kompositionen berühmter oder inzwischen vergessener Meister.

Programm

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
„O du, der uns frohe Botschaft verkündet“
Arie aus dem „Messias“ (HWV 56) für Alt, Violine und Basso continuo

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Sonatine F-Dur (TWV 41:F1)
Bfür Violino und Basso continuo
Vivace, Cantabile, Presto

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Suite Nr. 8 f-moll (HWV 433)
für Cembalo solo
Präludium, Allegro, Allemanda, Courante, Gigue

Georg Christian Schemelli (um 1678-1762)/ Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Gott lebet noch“ (BWV 461)
„Warum betrübst du dich“ (BWV 516)
„Wie wohl ist mir, o Freund der Seelen“ (BWV 517)
Arien aus dem „Musicalischen Gesangbuch“ (Leipzig 1736) für Alt und Basso continuo

Johann Georg Pisendel (1687-1755)
Sonate in e
für Violino solo e Cembalo
Largo, Moderato, Scherzando

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
„Erquicktes Herz sei voller Freuden“ (TWV 1:470)
Solokantate für Alt, Violine und Basso continuo
Arie, Rezitativ, Arie, Rezitativ, Arie

Mitglieder der Mitteldeutschen Barock-Compagney

Mezzosopran Carola Fischer
Barockvioline Hans-Christoph Fichtner
Cembalo Monica Ripamonti

 

     

Karten für 10,- €, erm. 5,- € sind in der Tourist-Information und ab 15.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich.
(freie Platzwahl)