Kammermusik an Bachs Taufstein (02)


Termin Details


In ca. 60minütigen Programmen erklingen an historischer Stätte neben Kammermusik von Johann Sebastian Bach auch Kompositionen berühmter oder inzwischen vergessener Meister.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Vergnügte Rug, beliebte Seelenlust“ (BWV 170)
Arie aus der gleichnamigen Kantate für Alt, Violine und Basso continuo

Jean-Philippe Rameau (1683-1764)
Nouvelle Suite in a-moll
für Cembalo solo
Allemande, Courante, Sarabande, Les trois mains, Gavotte mit Variationen

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Der Frühling“
Empfindungen in einer Sommernacht“
aus: Geistliche Oden, Lieder und Psalmen auf Texte von Christoph Christian Sturm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Sonate G-Dur (BWV 1019a)
für Violine und Cembalo obbligato
Presto, Largo, Cantabile (ma un poco Adagio), Adagio, Presto

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
„Die Landlust“ (TWV 20:33)
Kleine Kantate von Wald und Au für Gesang, Violine und Basso continuo
Arie, Rezitativ, Arie

Mitglieder der Mitteldeutschen Barock-Compagney

Mezzosopran Carola Fischer
Barockvioline Hans-Christoph Fichtner
Cembalo Monica Ripamonti

 

     

Karten für 10,- €, erm. 5,- € sind in der Tourist-Information und ab 15.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich.
(freie Platzwahl)