Johann Sebastian Bach: Konzerte für 2 und 4 Cembali


Termin Details


Vom 26.-31. Oktober 2018 findet das zweite Bachfest Eisenach statt, an dem die Mitteldeutsche Barock-Compagney mit diesem Konzert beteiligt sein wird. Auf dem Programm stehen zwei von Johann Sebastian Bachs Konzerten für 2 Cembali und Orchester sowie das äußerst selten aufgeführte Konzert für 4 Cembali und Orchester, ergänzt von der Orchestersuite h-moll für Traversflöte und Orchester.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert C-Dur (BWV 1061)
für zwei Cembali, Streicher und Basso continuo
Allegro, Adagio o vero Largo, Fuga (Vivace)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Suite Nr. 2 h-moll (BWV 1067)
für Flöte, Streicher und Basso continuo
Ouverture, Rondeau, Sarabande, Bourrée I, Bourrée II, Polonaise, Menuett, Badinerie

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert c-moll (BWV 1060)
für zwei Cembali, Streicher und Basso continuo
Allegro, Largo, Allegro

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert a-moll (BWV 1065)
für vier Cembali, Streicher und Basso continuo
ohne Bezeichnung, Largo, Allegro

Mitglieder der Mitteldeutschen Barock-Compagney

Cembalo Monica Ripamonti, Andreas Conrad, Christian Stötzner, Mikhail Yarzhembovskiy
Flöte Frederike Rechter
Violine Erik Sieglerschmidt, Hans-Christoph Fichtner
Viola Regine Solle
Violoncello Frank-Joachim Drechsel
Kontrabass Felix Raddatz

Karten: 30 / 24 / 18 / 13 / 8 Euro