Kammermusik an Bachs Taufstein (2)


Termin Details


In ca. 60minütigen Programmen erklingen an historischer Stätte neben Kammermusik von Johann Sebastian Bach auch Kompositionen berühmter oder inzwischen vergessener Meister.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Triosonate G-Dur (BWV 1038)
für Traversflöte, Violine und Basso continuo
Largo, Vivace, Adagio, Presto

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Sonatine F-Dur (TWV 41:F1)
für Violine und Basso continuo
Vivace, Cantabile, Presto.

François Couperin (1668-1733)
Premier Concert
aus „Concerts Royaux“ für Traversflöte und Cembalo
Prelude, Allemande, Sarabande, Gavotte, Gigue

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Englische Suite III g-moll (BWV 808)
für Cembalo solo
Prélude, Allemande, Courante, Sarabande, Gavotte I – II – I, Gigue

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Sonate in G-Dur (TWV 41:G9)
für Flöte und Basso continuo
Cantabile, Allegro, Affetuoso, Allegro

Johann Joachim Quantz (1697-1773)
Sonate en trio en ré majeur (QV 2:14)
für Traversflöte, Violine und Basso continuo
Soave, Allegro, Affettuoso, Presto

Mitglieder der Mitteldeutschen Barock-Compagney

Traversflöte Frederike Rechter
Barockvioline Hans-Christoph Fichtner
Cembalo Monica Ripamonti

 

     

Karten für 10,- €, erm. 5,- € sind in der Tourist-Information und ab 15.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich.
(freie Platzwahl)