Kammermusik an Bachs Taufstein (7)


Termin Details


In ca. 60minütigen Programmen erklingen an historischer Stätte neben Kammermusik von Johann Sebastian Bach auch Kompositionen berühmter oder inzwischen vergessener Meister.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Jesus ist ein guter Hirt“
Arie aus Kantate BWV 85 „Ich bin ein guter Hirt“
für Alt, obligate Violine und Basso continuo

Henry Purcell (1659-1695).
„Music for a while“
„If music be the food of love“
Arien für Gesang und Cembalo

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Französische Suite“ Es-Dur (BWV 815)
für Cembalo solo
Allemande, Courante, Sarabande, Gavotte, Air, Gigue

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
„Die Zeit“ (TWV 20;23)
„Moralische Kantate“ für Gesang und Basso continuo
Arie, Rezitativ, Arie

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Sonate c-moll (BWV 1017)
für Violine und Cembalo obbligato
Largo, Allegro, Adagio, Allegro

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
„Das zitternde Glänzen der spiegelnden Wellen“ (HWV 203)
Arie für Gesang, Violine und Basso continuo

Mitglieder der Mitteldeutschen Barock-Compagney

Mezzosopran Carola Fischer.
Barockvioline Hans-Christoph Fichtner
Cembalo Senka Sajc-Hoffmann

 

     

Karten für 10,- €, erm. 5,- € sind in der Tourist-Information und ab 15.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich.
(freie Platzwahl)